Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie hier unser Service-Team

Winterliches Handlettern: Genieße den Moment

 Winterliche Lichttüten für drinnen und draußen

 

Kirsten Albers, auch bekannt als @gelbkariert ist die absolute Expertin was Handlettering angeht und hat bei TOPP Kreativ schon viele tolle Bücher veröffentlicht, darunter auch  Handlettering Metallic und Embossing. Der Ratgeber spielt mit den metallischen Farben und zeigt, dass Handlettering nicht nur für Papier geeignet ist!

 

Für unsere Vor-Weihnachtsaktion haben wir versucht, so vieles wie möglich aus unseren Büchern selbst für euch auszuprobieren und haben uns, die wir schon Mitte Oktober pausenlos an Weihnachten, Schnee und Kaminfeuer denken, für die Lichttüten entschieden. Neben dem satten goldton, der super zu unserem Kaminfeuer passt, gefällt uns auch der Spruch sehr gut. Besonders an den Festtagen, wenn die ganze Familie zusammenkommt und alles friedlich ist, sollte man jeden Moment genießen!

 

An dieser Stelle sollten wir vielleicht zugeben, dass wir beim Selbermachen ein paar Schritte übersprungen haben - aber auch ohne Embossing Pulver sind wir ganz zufrieden mit unseren Lichttüten. Sicher wäre das Ergebnis nochmal besser rausgekommen, hätten wir Teelichter gehabt - aber du hast sicher welche daheim :) 

 

Dir gefällt die schöne und gleichzeitg einfache Idee? Dann nichts wie ran an die Stifte!

 

 

Handlettering_Lichtert-ten

 

So geht's
Materialien

So geht's:

  1. Entwirf dein Lettering auf Skizzenpapier. Wenn du zufrieden bist, übertrage es auf ein Stück Papier, das du in die Lichttüte stecken kannst. Da das Papier der Tüten durchscheinend ist, kannst du deine Vorlage einfach durchpausen.
  2. Male die Schrift mit dem Embossing-Stift sorgfältig nach. Ergänze ein passendes Muster, indem du Stempel und ein Embossing-Stempelkissen verwendest. Dafür kannst du fertige Stempel nutzen oder auch eigene kleine Motive aus Stempelgummi schnitzen.
  3. Verteile nun das Embossing-Pulver auf deinem Motiv. Achte darauf, dass alle Stellen gut bedeckt sind.
  4. Lege ein Papier unter und schütte das Pulver von der Lichttüte ab. Mit einem feinen Pinsel entfernst du überschüssiges Pulver von der Tüte. Das restliche Pulver kannst du zurück in den Behälter füllen.
  5. Verwende nun den Embossing-Fön. Lass ihn zunächst etwas aufheizen und halte ihn dann an das Pulver. Warte, bis das Pulver verschmilzt, und bewege den Fön dann Schritt für Schritt weiter.

 

 

 

Materialien:

  • Skizzenpapier
  • Bleistift und Radiergummi
  • Lineal oder Geodreieck
  • Lichttüte, Größe 11 x 19 cm
  • Embossing-Stift mit Rundspitze
  • Embossing-Stempelkissen
  • Embossing-Pulver in Gold
  • Fertige Musterstempel oder Stempelgummi und Schnitzwerkzeug
  • Embossing-Fön
  • Feiner Pinsel zum Entfernen des Pulvers
  • Papier zum Auffangen des Pulvers
  • Vorlage

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

*Hierbei handelt es sich um ein Pflichtfeld. Das heißt, dass in allen Feldern, die kein Sternchen besitzen, Ihre Angaben (wie z.B. Ihre Meinung) freiwillig und ohne jede Verpflichtung sind. Nähere Infos dazu entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.