Judith Köster

Anleitung: Nachtischlampe mit Dekobändern

Wie ich zugeben muss, ist diese Bastelidee nicht von mir. Ich hab schon des Öfteren davon gelesen und wollte sie auch mal für mich ausprobieren. Da ich für das Gästezimmer ohnehin eine Nachttischlampe brauchte, hatte ich mir vorgenommen mein Werk gleich passend zum Rest des Zimmers zu gestalten.

Nachtischlampe mit Dekobändern
Nachtischlampe mit Dekobändern
Zutaten:

  • Eine kleine Lampe (gibt’s in diversen Billigmöbelhäusern teilweise schon um ein paar Euro)
  • bunte Stoff-/Samtbänder oder Bordüren
  • doppelseitiges Klebeband
  • Dekomaterial nach Wunsch

Zubereitung:

Nimm den Schirm der Lampe ab und miss ab, wie lang deine Bänder sein sollen. Du kannst sie entweder längs oder quer auf den Schirm kleben. Ich habe mich für die Längsvariante entschieden, da ich mit den breiten Bändern so keine Falten (aufgrund der Schräge) bekomme und man die Klebestellen besser verstecken kann. Die Länge der Bänder ist so immer gleich: Die Höhe des Lampenschirms plus 2 cm für die Klebestelle.
Am inneren Rand des Schirms klebst du oben und unten einen schmalen Streifen doppelseitiges Klebeband. Das kann ein bisschen knifflig sein, da es sich beim Lampenschirm typischerweise um eine Kegelform, und nicht um eine Zylinderform mit gleichbleibendem Durchmesser handelt.

Text: Judith Köster

Dekorieren nach Lust und Laune

Schritte zum Bau der Nachtischlampe
Einzelne Schritte zum Bau der Nachtischlampe
Wenn du diese Aufgabe gemeistert hast, kannst du mit dem Aufkleben der Bänder beginnen. Befestige sie zuerst am schmäleren Rand und ziehe sie dann straff nach unten, um auch das andere Ende nach innen zu klappen und fest auf das Klebeband zu drücken.
Eine andere Möglichkeit ist, das Klebeband auf die Breite der Stoffstreifen zuzuschneiden und sie einzeln zu befestigen. Je nachdem, wie viele Streifen du anbringen möchtest, ist diese Variante aber aufwendiger.

Wenn alle Bänder nach deinen Vorstellungen befestigt sind, kannst du den Lampenschirm noch mit diversen Zusatzdekorationen verzieren. Hier eignen sich z.B. Glitzersternchen, Glasperlen oder Strasssteinchen. Ich habe mich für eine kleine Holzblume mit farblich passendem Mascherl entschieden.

Zum Schluss die Lampe wieder zusammenbauen und das fertige Kunstwerk bei Licht bewundern.

Kommentar schreiben

leerSpamcheck*
Sie bestätigen durch den Spamcheck, dass Sie das Formular nur für den vorgesehen Zweck nutzen. Das ist notwendig, da es im Web zunehmend selbstständig agierende Robot-Programme gibt, die Formulare automatisiert ausfüllen.

Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.
Details finden Sie in unseren Nutzungsbedingungen.
*Pflichtangabe

Ähnliche Artikel

♥Anleitung♥

Windlicht Feen-Lichter leicht gezaubert Mehr

Kreativzirkler werden

Logo des Kreativzirkels Ideen teilen? Den eigenen Shop anwerben? Jetzt als Kreativzirkler bewerben Mehr

Bildergalerien

#topplettering-Gewinner

Schau dir diese Kunstwerke an! Diese Teilnehmer haben bei unserem... Mehr

Autogrammstunde mit Pauline

Wow! Der Tag der offenen Tür bei stoffwelten.de hat uns eindrucksvoll... Mehr

So schön war die Swafing Hausmesse

Die Swafing Hausmesse stand in diesem Jahr ganz unter dem Motto... Mehr

Alle Bildergalerien