Astrid Kruspe

Idee: Seifenschale aus Gartenresten - Naturmaterialien im Bad

In meinem weißem Bad mag ich sehr gern Naturmaterialien. Holz, Weide oder Stein bilden einen schönen Kontrast zu dem fast schon klinischen Ambiente. Beim Korbflechten und auch bei meiner Gartenpflege fallen immer viele Rohstoffe ab, die sich zum Korbflechten noch verwerten lassen. Daraus entstand zum Beispiel diese Seifenschale.

Seifenschale aus Gartenresten
Hartriegelstecken bilden die Basis und werden von geschmeidigen und gewässerten Flechtfäden, in dem Fall Peddigrohr (denkbar ist auch Efeu) zusammengehalten. Sie trocknen später aus und bilden so ein stabiles Gitter.

Die Schale lässt sich mit Seifenlauge und einer Bürste reinigen.
Gefällt es euch?

Kommentare

W. Groß11.07.2011 um 17:35 Uhr
Schöne Idee, um damit 'mal ein Stück Naturseife zu verschenken. Gefällt mir. Mehr

Kommentar schreiben

leerSpamcheck*
Sie bestätigen durch den Spamcheck, dass Sie das Formular nur für den vorgesehen Zweck nutzen. Das ist notwendig, da es im Web zunehmend selbstständig agierende Robot-Programme gibt, die Formulare automatisiert ausfüllen.

Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.
Details finden Sie in unseren Nutzungsbedingungen.
*Pflichtangabe

Ähnliche Artikel

♥Anleitung♥

Windlicht Feen-Lichter leicht gezaubert Mehr

Kreativzirkler werden

Logo des Kreativzirkels Ideen teilen? Den eigenen Shop anwerben? Jetzt als Kreativzirkler bewerben Mehr

Bildergalerien

#topplettering-Gewinner

Schau dir diese Kunstwerke an! Diese Teilnehmer haben bei unserem... Mehr

Autogrammstunde mit Pauline

Wow! Der Tag der offenen Tür bei stoffwelten.de hat uns eindrucksvoll... Mehr

So schön war die Swafing Hausmesse

Die Swafing Hausmesse stand in diesem Jahr ganz unter dem Motto... Mehr

Alle Bildergalerien