Nadia Bitter Stoll

Linolstempeln

Individuelle Stempel-Kreationen mit Linolschnitt verwirklichen. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Nacharbeiten.

Stempeln mit Linol
QUELLE: Nadia Bitter Stoll

Material:

✔ Linolplatte
✔ Linolschnitt Werkzeuge (U, / und V förmige Schneideklingen)
✔ Linoldruckfarbe, Acrylfarbe oder Stoffmalfarbe
✔ Schere und Bleistift
✔ Papier oder Stoff



Anleitung:

1. Das Motiv mit Bleistift auf der Linolplatte vorzeichnen und den Umriss mit einer Schere ausschneiden.

2. Die Linolplatte auf eine Unterlage legen und mit dem kleinen V-Förmigen Werkzeug die Umrisse des Motivs ausschneiden. Dabei ist es wichtig, immer vom Körper weg zu arbeiten, damit es keinen Unfall gibt.

3. Nun alles herausschneiden, was man auf dem Druck später nicht sehen möchte. Nur die erhabenen Stellen werden mit Farbe bedeckt und sind dann als Muster zu sehen. Je nach Motiv muss man herausfinden mit welchem Werkzeug man am besten schneiden kann. Sehr feine Linien sind schwieriger zu erarbeiten als breitere, daher für den ersten Versuch nichts zu filigranes wählen.

4. Wenn man nicht sicher ist ob man schon genug herausgeschnitten hat, kann man einen Testdruck machen. So sieht man sofort, ob noch Linien oder Stellen zu sehen sind, die stören und kann diese noch entfernen.

5. Für gewöhnlich nimmt man Linoldruckfarbe für den Linoldruck. Ich habe meine Druck-Versuche jedoch mit Acrylfarbe gemacht. Diese mit einem kleinen Schwamm auf den Stempel aufstupfen. Dabei darauf achten, dass man die Rillen nicht mit Farbe füllt.

6. Die Farbe sollte nicht zu flüssig aber auch nicht zu dick sein. Wenn sie zu dünn ist, schmiert es gerne, ist die Farbe zu dick, dann entstehen gern Lücken beim Druck. Am besten man probiert das auf einem Entwurfsblatt ein wenig aus.
Da Acrylfarbe sehr schnell trocknet und danach nicht mehr wasserlöslich ist, ist es notwendig den Stempel sofort nach Gebrauch mit Wasser zu reinigen. Ich benutze zusätzlich eine kleine Handbürste, damit kann man die Farbe auch gut aus den Rillen entfernen.
Stempeln mit Linol
QUELLE: Nadia Bitter Stoll

Bücher zum Thema

1x1 kreativ Stempeltechniken Wolfgang Hein, Anke Humpert, Susanne Wicke
1x1 kreativ Stempeltechniken
Lernen Sie auf verschiedene Materialien und Untergründe stempeln, wie Sie Reliefs embossen oder Schrumpfplastiken herstellen, wie bestimmte Maskiertechniken funktionieren und was Sie beim Kolorieren...
EUR 22,00 Bestellen

Kommentare

seraina28.08.2015 um 10:54 Uhr
Kann man die auch mit Stempelkissen verwenden? Mehr

Kommentar schreiben

leerSpamcheck*
Sie bestätigen durch den Spamcheck, dass Sie das Formular nur für den vorgesehen Zweck nutzen. Das ist notwendig, da es im Web zunehmend selbstständig agierende Robot-Programme gibt, die Formulare automatisiert ausfüllen.

Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.
Details finden Sie in unseren Nutzungsbedingungen.
*Pflichtangabe

Ähnliche Artikel

♥Anleitung♥

Windlicht Feen-Lichter leicht gezaubert Mehr

Kreativzirkler werden

Logo des Kreativzirkels Ideen teilen? Den eigenen Shop anwerben? Jetzt als Kreativzirkler bewerben Mehr

Bildergalerien

#topplettering-Gewinner

Schau dir diese Kunstwerke an! Diese Teilnehmer haben bei unserem... Mehr

Autogrammstunde mit Pauline

Wow! Der Tag der offenen Tür bei stoffwelten.de hat uns eindrucksvoll... Mehr

So schön war die Swafing Hausmesse

Die Swafing Hausmesse stand in diesem Jahr ganz unter dem Motto... Mehr

Alle Bildergalerien