Melanie Sturm

Vintage-Windlicht selber machen!

Vintage-Windlicht
Das fertige Vintage-Windlicht!
Hallo Ihr Lieben,

kennt Ihr dass auch? Ihr habt Freunde eingeladen, der Tisch ist gedeckt aber irgendetwas fehlt.

Kerzen schaffen immer eine schöne Atmosphäre und deshalb zeige ich Euch heute wie man, mit einigen Kleinigkeiten, ein hübsches Windlicht zaubern kann.


Das Material

Vintage-Windlicht: Das wird gebraucht
Das wird gebraucht
Dazu braucht Ihr:

1 leeres Glas (Gurkenglas, Marmeladenglas)
1 Teelicht oder eine passende Stumpenkerze
Reste von Spitze, ca. 10 cm breite Spitze, ca. 20 cm schmale Spitze
Schmuckdraht
Wachsperlen
Charm nach Wunsch (hier ein Schlüssel)
eine halbe Seite aus einem alten Buch
Bindfaden
Vintage-Windlicht: Spitzen
Die Spitzen
Die breite Spitze an den Enden gerade oder schräg zuschneiden. In der Mitte zusammenfassen und mit der schmalen Spitze zusammenbinden. Darauf achten dass an einem Ende der schmalen Spitze maximal 3 – 5 cm überstehen. Dadurch kann man sicher sein dass beim nächsten Schritt die verknoteten Enden hinter der breiten Spitze verschwinden.
Vintage-Windlicht: Anbringen der Spitze
Spitze anbringen
Die schmale Spitze am oberen Glasrand anbringen und fest verknoten. Die verknoteten Enden kürzen.
Vintage-Windlicht: Dekoration
Hübsche Dekoration
Jetzt verzieren wir das Windlicht noch mit allerlei Kleinigkeiten die dem ganzen eine nostalgische und romantische Note gibt.
Die vergilbte Seite eines alten Buches halbieren. Von der Schnittkante aus das Papier zu einer Rolle formen. Mit Schmuckdraht umwickeln.
Vintage-Windlicht: Fertige Dekoration anbringen
Fertige Dekoration anbringen
An einem Ende des Drahtes cremefarbene Wachsperlen, die Reste der zuvor abgeschnittenen Spitze und erneut Wachsperlen auffädeln. Zum Schluss das Schlüsselcharm anbringen.
Den überstehenden Draht durch die gefädelten Perlen ziehen und oben gut verdrehen. Nun ein Paketband um die Papierrolle wickeln (Draht darunter verbergen), um das Glas binden, verknoten, Enden kürzen und unter die Spitze schieben.




Jetzt noch das Teelicht rein und anzünden … fertig :-) !

Ich hoffe Euch gefällt die Idee.

In der Umsetzung sind Eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Egal ob mit anderen Farben, frischen Blumen als Deko oder Schleierkraut dass anstatt der Papierrolle angebracht wird, ihr setzt damit immer einen tollen Akzent.

Euch eine schöne, dekoreiche Zeit.

Liebe Grüße

Eure
Melanie

Kommentar schreiben

leerSpamcheck*
Sie bestätigen durch den Spamcheck, dass Sie das Formular nur für den vorgesehen Zweck nutzen. Das ist notwendig, da es im Web zunehmend selbstständig agierende Robot-Programme gibt, die Formulare automatisiert ausfüllen.

Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.
Details finden Sie in unseren Nutzungsbedingungen.
*Pflichtangabe

Ähnliche Artikel

Modetipp

Diese Klassiker dürfen in Ihrem Kleiderschrank nicht fehlen Mehr

Kreativzirkler werden

Logo des Kreativzirkels Ideen teilen? Den eigenen Shop anwerben? Jetzt als Kreativzirkler bewerben Mehr

Bildergalerien

#topplettering-Gewinner

Schau dir diese Kunstwerke an! Diese Teilnehmer haben bei unserem... Mehr

Autogrammstunde mit Pauline

Wow! Der Tag der offenen Tür bei stoffwelten.de hat uns eindrucksvoll... Mehr

So schön war die Swafing Hausmesse

Die Swafing Hausmesse stand in diesem Jahr ganz unter dem Motto... Mehr

Alle Bildergalerien