Origami für die Wohnung - Blüten, Lampen und vieles mehr

Origami ist nicht nur etwas für Kinder! Christian Saile zeigt uns zwar wie man ganz einfach Frösche, Sterne und Blumen falten kann, jedoch können sich diese Kunstwerke nicht nur im Kinderzimmer sehen lassen. Auch auf Ihrem Wohnzimmertisch in Vasen oder lose verteilt zeigen Origami-Blüten wie man zeitlos dekorieren kann. Auch gefaltete Lampenschirme sind ein echter Blickmagnet über dem Esstisch oder neben dem Sofa!

Hängende Fleurogami-Blumen
Hängende Origami-Kunstwerke
Ob winzig-klein oder riesen-groß – die Origami-Faltung macht so viel Vergnügen weil sie so vielseitig ist! Hat nicht jeder als Kind schon einmal einen Frosch oder ein ähnliches Kunstwerk gefaltet? Die uralte Origami-Technik hat noch viele weitere Modelle und Ideen parat! Warum muss es immer ein Lampenschirm aus dem Möbelhaus sein, wenn man doch einfach und schnell einen aus Papier selber falten kann. Wählen Sie die passende Farbe aus und holen Sie sich eine Anleitung. Diese gibt es im Internet als pdf oder sogar als Film auf youtube.com zum begleitenden Mitbasteln! Wer lieber ein Buch als Vorlage hat, kann sich in 30 dekorative Origami-Ideen (TOPP 7226) Hilfe holen. Das Papier für Ihr neues Dekostück finden Sie in jedem Bastelladen! Denken Sie daran: In Ihrer neuen Lampe sind Energiesparlampen am besten, da sie nicht so heiß werden wie herkömmliche Glühbirnen.

Schmücken Sie Ihre 4-Wände und mehr!

Lampenschirme Origami
Gefaltete Lampenschirme
Auf diese Weise können Sie nicht nur Lampenschirme basteln – auch Mobiles, Girlanden und tolle Blüten zaubern schnell neuen Wind in Ihre 4-Wände! Legen Sie los, Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! Ob als Blumen auf dem Tisch oder Blüten an einem Zweig aus der Natur – Origami passt hervorragend zu vielen anderen Materialien! Mixen Sie Papier mit Filz, Stoff oder Strickkreationen – so entstehen einfallsreiche Kunstwerke, die garantiert auffallen. Diese besondere Art der Blütenfaltung nennt man übrigens Fleurogami. Diese Blüten können von der Decke hängen, auf dem Fensterbrett liegen oder als Türkranz dienen – ganz gleich welche Variante Sie wählen – sie überdauern jede Jahreszeit und können farblich einfach auf das Gesamtkonzept Ihrer Wohnung abgestimmt werden. Ob einfarbige Kreationen oder verspielte Muster mit Blumen oder Punkten – diese kleinen Blüten sind individuell auf jeden Geschmack abstimmbar und somit auch ein wunderbares Geschenk oder Mitbringsel! Es muss ja nicht immer der Strauß vom Floristen sein: Diese selbstgemachten Blüten aus Papier haben nicht nur eine längere Lebensdauer sondern zeigen auch, dass Sie keine Mühe gescheut haben, selbst kreativ tätig zu werden! Unsere Bildergalerie gibt einen Einblick in die zahlreichen Möglichkeiten mit Origami kreativ zu werden.

Kommentar schreiben

leerSpamcheck*
Sie bestätigen durch den Spamcheck, dass Sie das Formular nur für den vorgesehen Zweck nutzen. Das ist notwendig, da es im Web zunehmend selbstständig agierende Robot-Programme gibt, die Formulare automatisiert ausfüllen.

Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.
Details finden Sie in unseren Nutzungsbedingungen.
*Pflichtangabe

Ähnliche Artikel

Modetipp

Diese Klassiker dürfen in Ihrem Kleiderschrank nicht fehlen Mehr

Kreativzirkler werden

Logo des Kreativzirkels Ideen teilen? Den eigenen Shop anwerben? Jetzt als Kreativzirkler bewerben Mehr

Bildergalerien

#topplettering-Gewinner

Schau dir diese Kunstwerke an! Diese Teilnehmer haben bei unserem... Mehr

Autogrammstunde mit Pauline

Wow! Der Tag der offenen Tür bei stoffwelten.de hat uns eindrucksvoll... Mehr

So schön war die Swafing Hausmesse

Die Swafing Hausmesse stand in diesem Jahr ganz unter dem Motto... Mehr

Alle Bildergalerien