Mistelzweig - Brauchtum, Symbolik & Deko für Weihnachten

Der englische Brauch, sich einen Mistelzweig über die Tür zu hängen, hat sich bei uns schon lange eingebürgert. Astrid zeigt, wie man mit diesen Zweigen hübsch dekorieren kann.
Anhand der Fotos in der Galerie könnt ihr die einzelnen Arbeitsschritte sehen und sie so nacharbeiten.
Achtet darauf, die Spitze besonders fest zu fixieren, denn die Flechtruten stehen unter Spannung und können schnell aus ihrer Verankerung herausspringen. Ein Gummi kann hier gute Dienste leisten.
Und wer wirklich keinen Mistelzweig bekommt, nimmt einfach Ilex.
Viel Spaß beim Küssen :-)

Klick auf das Bild startet die Galerie...

Bildergalerien

#topplettering-Gewinner

Schau dir diese Kunstwerke an! Diese Teilnehmer haben bei unserem... Mehr

Autogrammstunde mit Pauline

Wow! Der Tag der offenen Tür bei stoffwelten.de hat uns eindrucksvoll... Mehr

So schön war die Swafing Hausmesse

Die Swafing Hausmesse stand in diesem Jahr ganz unter dem Motto... Mehr

Alle Bildergalerien

Kundenmagazine

Blättern Sie online durch unsere Kundenmagazine "Meine kreative Welt" und "kibalino" oder lassen Sie sich unsere Magazine direkt nach Hause schicken. Mehr