Blogparade Tag 6: http://www.tichiro.net/

In unserer Blogparade stellen wir 2 Wochen lang interessante Blogs im Bereich Handarbeiten vor - hier und in unserer Mitstrickzentrale! Klicken Sie doch einmal rein und entdecken Sie frische Ideen zum Stricken, Häkeln und vielem mehr!

Tina
Ich heiße Martina, werde aber von allen nur Tina genannt. Ich bin 45, wohne unbemannt, aber doppelbekatzt in Hamburg und verdiene mir meinen Lebensunterhalt als selbständige Steuerberaterin. Ich stricke (mit einer mehrjährigen Unterbrechung in den 90ern) seit über 25 Jahren.

Ich blogge seit August 2006, also inzwischen fast fünf Jahre. Zum Bloggen bin ich durch eine -inzwischen leider verstorbene- Freundin gekommen, die damals selbst gerade ein Blog angefangen hatte. Ich fand die Bloggerei eine interessante Sache, um mit der Strickwelt in Verbindung zu treten und das Schreiben macht mir unheimlich viel Spaß. Meine Intention war es von Anfang an, meine Leser zu unterhalten und sie mit Neuigkeiten aus der Strickwelt zu versorgen. Und natürlich zeige ich auch gerne das, was ich gestrickt habe. Inzwischen blogge ich -mit wenigen Ausnahmen- täglich und habe im Schnitt um die 5000 Leser pro Tag. Mein Blog ist eher bilder- als textlastig, da ich die Erfahrung gemacht habe, daß zuviel Text eher abschreckt und ein Bild sagt bekanntlich mehr als 1000 Worte.

Bei meinen eigenen Strickstücken liegt der Schwerpunkt ganz klar bei Pullovern und Jacken, anderen Dinge stricke ich sehr selten, Tüchern und Socken nie (ich hasse das Stricken mit einem Nadelspiel oder Magic Loop). Inzwischen veröffentliche ich immer mehr eigene Designs, zum einen regelmäßig in der Verena, zum anderen kostenlose und inzwischen auch Kaufanleitungen via Ravelry. Für die Verena schreibe ich auch Artikel, dort ist man damals durch mein Blog auf mich aufmerksam geworden. Das war wie der berühmte Anruf aus Hollywood ;-) "Wir haben Ihr Blog gelesen und finden Ihren Schreibstil gut. Wollen Sie für uns arbeiten?"

Sehr beliebt bei den Lesern sind auch meine Vorstellungen von neuen Strickbüchern und -magazinen, die für viele hilfreich für eine Kaufentscheidung sind. Ab und zu zeige ich auch mal japanische Hefte, die absolut traumhafte Designs haben und durch ihre hauptsächlich grafisch gestalteten Anleitungen auch ohne Japanisch-Kenntnisse nachstrickbar sind.

Außerdem interessiere ich mich sehr für Strickdesigns aus den 30er bis 50er Jahren und in der entsprechenden Blogrubrik gibt es unter anderem diverse alte Anleitungen zum Herunterladen.
In der Adventszeit habe ich immer einen Adventskalender, wo man täglich kleinere oder auch größere Dinge gewinnen kann. Gleichzeitig dazu habe ich in den vergangenen zwei Jahren eine Tombola zur Unterstützung eines römischen Katzenasyls veranstaltet, die inzwischen schon eine Menge Geld für meine Römer eingebracht habe. Die Gewinne für beides stifte ich zum Teil selbst, inzwischen stellen sich aber auch immer mehr Sponsoren zur Verfügung.

Unter "Leser stricken" gebe ich meinen (zumeist bloglosen) Lesern die Möglichkeit, ihre eigenen Werke in meinem Blog einem breiten Publikum zeigen zu können.
Seit einiger Zeit läuft eine Dauerserie mit Portraits von deutschsprachigen Strickdesignern, die ebenfalls großen Anklang bei den Lesern findet.

Ab und zu veröffentliche ich auch mal kleine Tips & Tricks-Artikel und meine Workshops "Von der Kunst einen passenden Pullover zu stricken" und "Erarbeiten von englischen Anleitungen", die man kostenlos herunterladen kann, haben, wie mir gesagt wurde, schon vielen geholfen.
Dann gibt es noch die Rubrik "Leserfragen" - hier können meine Leser strickbezogene Fragen stellen, die meine anderen Leser und ich dann beantworten.

Mittlerweile bekomme ich sogar immer wieder mal "Fanpost", in der sich die Leser für mein Blog bedanken und mir teilweise sogar Sachen schenken. Sehr süß finde ich immer, daß meine Kater, die auch häufig im Blog auftauchen, dabei stets mitbedacht werden :-)
Viele Leser habe ich mittlerweile auch "im richtigen Leben" kennengelernt und auf Stricktreffen ist es immer sehr lustig, wenn jemand kommt und sagt: "Dich kenn' ich, Du bist Tichiro".

Der Name "Tichiro" ist übrigens aus den ersten Silben meines und der Namen meiner Kater zusammengesetzt: TI(na) CHI(co) RO(cco)

Kommentar schreiben

leerSpamcheck*
Sie bestätigen durch den Spamcheck, dass Sie das Formular nur für den vorgesehen Zweck nutzen. Das ist notwendig, da es im Web zunehmend selbstständig agierende Robot-Programme gibt, die Formulare automatisiert ausfüllen.

Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.
Details finden Sie in unseren Nutzungsbedingungen.
*Pflichtangabe

Ähnliche Artikel

Modetipp

Diese Klassiker dürfen in Ihrem Kleiderschrank nicht fehlen Mehr

Kreativzirkler werden

Logo des Kreativzirkels Ideen teilen? Den eigenen Shop anwerben? Jetzt als Kreativzirkler bewerben Mehr

Bildergalerien

#topplettering-Gewinner

Schau dir diese Kunstwerke an! Diese Teilnehmer haben bei unserem... Mehr

Autogrammstunde mit Pauline

Wow! Der Tag der offenen Tür bei stoffwelten.de hat uns eindrucksvoll... Mehr

So schön war die Swafing Hausmesse

Die Swafing Hausmesse stand in diesem Jahr ganz unter dem Motto... Mehr

Alle Bildergalerien