Platz schaffen – Sinnvolle Wohnideen

Klar, wenn wir es uns aussuchen könnten, würden wir gerne viel mehr Platz haben: Einen Dachboden für alte Schätze, ein Ankleidezimmer oder ein Raum nur für Schuhe und Hüte. Doch in den meisten Fällen, ist leider nicht jeder mit soviel Raum für die Lieblingssachen gesegnet. Daher macht es vor allem in kleinen Wohnungen Sinn, hin- und wieder Platz zu schaffen und durch sinnvollen Ideen mehr Raum zum Leben zu haben.

Stauraum unterm Bett
Stauraum hinter dem Bett sinnvoll genutzt
Doch auch wer genügend Platz hat, kann über eine solche Aufräumaktion nachdenken - denn wer unnötigen Ballast verschwinden lässt, hat wieder Raum zum Atmen und die Entrümpelung bringt Frische und viel Spielraum für neue Ideen. Das wichtigste Stichwort ist hierbei schon gefallen: Von unnötigem Ballast trennen. Hier und da finden sich Dinge im Zimmer, die man unter dem Gedanken, dass man sie sicher irgendwann einmal wieder gebrauchen könnte, abgestellt hat. Und da stehen sie nun seit Tagen, Wochen, ja vielleicht sogar schon Jahren und werden trotzdem nicht nützlicher. Raus damit! An was man so lange nicht gedacht hat, wird man sicherlich auch in Zukunft nicht vermissen. Oder einfach sofort und auf der Stelle eine kreative Idee daraus kreieren.

Recyceln oder raus damit!

Uhr aus altem Backblech
Nützliche Idee aus altem Backblech
Viele Dinge kann man recyceln und auf wunderbare Weise zu neuen, tollen Einrichtungsgegenständen machen: Ein alter Topf wird zum Blumenhort, ein Kleiderbügel mit frischem Grün aus dem Garten zu einem schönen Türkranz oder Wollreste zu hübschen Blumen an der neuen Tasche.

Vielleicht finden Sie auf die Weise neue Verwendung für einige Ihrer Raumfresser. Eine weitere Möglichkeit Platz zu schaffen, vor allem im Kleiderschrank, ist die Trennung von Winter- und Sommersachen. Warum im Sommer all die dicken Winterpullis im Schrank horten, wenn doch so viel Platz für luftige Kleider wäre? Für solche Fälle sind geräumige Kästen unter dem Bett eine praktische Lösung. Wintersachen aus dem Schrank räumen und ab damit unter das Bett. Dort fallen Sie niemand auf und schaffen endlich Platz für die schönen Sommeraccessoires. Noch ein Tipp: Generell herrscht mehr Ordnung und Übersichtlichkeit, wenn Sie Gleiches mit Gleichem aufbewahren. Manche sortieren nach Farben, andere nach dem Nutzen der Gegenstände – egal was Sie sich ausdenken, so müssen Sie auf jeden Fall weniger suchen!

Kommentar schreiben

leerSpamcheck*
Sie bestätigen durch den Spamcheck, dass Sie das Formular nur für den vorgesehen Zweck nutzen. Das ist notwendig, da es im Web zunehmend selbstständig agierende Robot-Programme gibt, die Formulare automatisiert ausfüllen.

Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.
Details finden Sie in unseren Nutzungsbedingungen.
*Pflichtangabe

Ähnliche Artikel

Modetipp

Diese Klassiker dürfen in Ihrem Kleiderschrank nicht fehlen Mehr

Kreativzirkler werden

Logo des Kreativzirkels Ideen teilen? Den eigenen Shop anwerben? Jetzt als Kreativzirkler bewerben Mehr

Bildergalerien

#topplettering-Gewinner

Schau dir diese Kunstwerke an! Diese Teilnehmer haben bei unserem... Mehr

Autogrammstunde mit Pauline

Wow! Der Tag der offenen Tür bei stoffwelten.de hat uns eindrucksvoll... Mehr

So schön war die Swafing Hausmesse

Die Swafing Hausmesse stand in diesem Jahr ganz unter dem Motto... Mehr

Alle Bildergalerien