Saskia Balke

Eine Uhr basteln – die Uhr lesen!

„Mama, wie lange noch?“ Zeit ist für Kinder ein ziemlich abstraktes Konstrukt. Viel wichtiger als Stunden und Minuten sind nämlich die kleinen Erlebnisse des Tages: Wann frühstücken wir? Wann kommt Lisa zum Spielen? Und wann lesen wir die lustige Gutenachtgeschichte? Rund um die schönsten Dinge des Tages lernen die Kleinen besonders gut, was Zeit bedeutet – und wie man die Uhr richtig abliest.

Drachenuhr
Drachenuhr
Um Ihr Kind spielerisch die Zeit erleben zu lassen, können Sie gemeinsam eine Uhr basteln! Und das Beste: Die Kleinen dürfen die Tageszeiten dabei selbst illustrieren.
Dazu benötigen Sie Tonkarton, einen Zirkel, ein Lineal, eine Musterklammer, eine Schere, Klebstoff und Filzstifte. Mit dem Zirkel zeichnen Sie einen Kreis von beliebigem Durchmesser - je nachdem, wie groß die Uhr werden soll. Nehmen Sie als Hilfspunkt das Loch des Zirkels und ziehen Sie an dieser Stelle eine waagerechte und eine senkrechte Linie. Jetzt mit einem Filzstift die Zahlen mit Bleistift vorzeichnen. Nun ist zunächst der Morgen dran. In den vier verschiedenen Abschnitten ist Platz für hübsche, selbstgemalte Bilder!

Wann mach ich was am Tag

Kreis ausschneiden fürs Ziffernblatt
Kreis ausschneiden fürs Ziffernblatt
Von 6 bis 9: Frühstückszeit! Von 9 bis 12: In diesen Stunden warten Kindergarten oder Schule. Von 12 bis 3: Spielzeit mit den Freunden! Von 3 bis 6: Endlich dem Lieblingshobby frönen! Je nachdem, wie groß die Uhr ist, gilt es jetzt, den Stunden- und den Minutenzeiger in der richtigen Größe auszuschneiden und mit der Musterklammer im Zirkelloch zu befestigen. Jetzt können Sie mit Ihrem Nachwuchs wunderbar üben, die Uhrzeit abzulesen – und die eigens gemalten Bilder helfen beim Lernen und Verstehen.

Kommentar schreiben

leerSpamcheck*
Sie bestätigen durch den Spamcheck, dass Sie das Formular nur für den vorgesehen Zweck nutzen. Das ist notwendig, da es im Web zunehmend selbstständig agierende Robot-Programme gibt, die Formulare automatisiert ausfüllen.

Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.
Details finden Sie in unseren Nutzungsbedingungen.
*Pflichtangabe

Ähnliche Artikel

  • Extremtüfteln - Mal dich! Rumwerkeln, forschen und einfach mal extrem tüfteln. Beim Wettbewerb "Mal dich!" konnten kleine Extremtüftler sich in Ihrer Forscherkluft malen. Hier zeigen wir unsere beiden Gewinnerbilder. Mehr
  • Schulhaus im Miniaturformat Mini-Wunderland Geblümte Vorhänge, eine winzige Tischdecke und darauf das Kaffeeset für die Puppenfreundinnen: Einen Puppenstube ist seit langer Zeit der Traum vieler Mädchen. Mit etwas Geschick und dem richtigen Material kann sie einfach selbst gefertigt werden! Mehr
  • Christian und Freunde spielen mit Origami Figuren auf der Treppe Mit einem Frosch fing alles an Origami begeistert und fasziniert: Die Papierfaltung ist Christians liebstes Hobby. Da entstehen Drachen für wilde Kämpfe, schön-gefaltete Blumen für die Mama und kleine Papierwunder zum Spielen mit den Freunden! Mehr

Modetipp

Diese Klassiker dürfen in Ihrem Kleiderschrank nicht fehlen Mehr

Kreativzirkler werden

Logo des Kreativzirkels Ideen teilen? Den eigenen Shop anwerben? Jetzt als Kreativzirkler bewerben Mehr

Bildergalerien

#topplettering-Gewinner

Schau dir diese Kunstwerke an! Diese Teilnehmer haben bei unserem... Mehr

Autogrammstunde mit Pauline

Wow! Der Tag der offenen Tür bei stoffwelten.de hat uns eindrucksvoll... Mehr

So schön war die Swafing Hausmesse

Die Swafing Hausmesse stand in diesem Jahr ganz unter dem Motto... Mehr

Alle Bildergalerien