Muttertagskarte basteln: Einfache Anleitung mit Wow-Effekt

Muttertagskarte selber machen mit Anleitung und Vorlage zum Download.


Am zweiten Sonntag im Mai ist Muttertag. Der Tag, an dem du deiner Mutter oder deiner Oma für ihre Liebe und Fürsorge danken kannst. 

Viele Kinder basteln ein Geschenk, kaufen Blumen oder laden ihre Mama zum Essen ein. 

Egal für welches (selbstgemachte) Geschenk du dich an diesem Tag entscheidest, eines solltest du auf jeden Fall haben: Eine Muttertagskarte.
In dieser kannst du deine Gedanken und deine lieben Worte für die Mama festhalten. 

Erfahre hier, wie du die Karte basteln kannst und was für tolle Gutscheinideen es gibt, die du mit der Karte kombinieren kannst.

Inhalt

  • Den Muttertag feiern 
  • Was ist ein gutes Geschenk zum Muttertag? 
  • Ideen für Gutscheine zum Muttertag 
  • Muttertagskarte basteln 


Den Muttertag feiern 

Der besondere Tag für Mütter und ihre Kinder wird fast auf der ganzen Welt gefeiert und jeder dankt für die mütterliche Liebe, Strenge und Fürsorge.

Ihr könnt den Muttertag mit einem Frühstück im Bett beginnen und dann gemeinsam etwas unternehmen. Nascht Kekse oder geht ins Kino. 

Wenn du deiner Mutter lieber einen Gutschein schenken willst, kannst du ihn in einer Karte verstecken. 
Am besten bastelst du sie selbst. Das gibt ihr einen besonderen Wert und sie ist einzigartig. Genau wie jede Mama. 

Was ist ein gutes Geschenk zum Muttertag? 

Du kannst den Tag damit verbringen, mit Mama spazieren oder zusammen essen zu gehen. Überrasche sie am Morgen mit einem Frühstück im Bett oder nimm ihr etwas von der Arbeit ab. 

Deiner Kreativität und Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. 

Blumen sind nicht nur zum Valentinstag ein Klassiker. Kennst du die Lieblingsblumen deiner Mama? Schenk ihr einen schönen Strauß oder mal ihr mit Aquarell einen Blumenstrauß, der nie eingeht. 

Doch das wichtigste: Denk daran, dass dein Geschenk von Herzen kommt und zeigt, wie sehr du deine Mutter liebst. Das gilt nicht nur bei Gutscheinen, sondern auch, wenn du etwas selber bastelst.

Wenn du ein Muttertagsgeschenk selber machst, steckst du viel deiner eigenen Liebe hinein und kannst deiner Mutter etwas zurückgeben. Und sie sieht, dass du an sie denkst. 
Der persönliche Wert selbstgemachter Geschenke liegt vor allem in ihrer Einzigartigkeit

Jede handgefertigte Muttertagskarte ist ein Unikat, das speziell entworfen wurde. 

Ideen für Gutscheine zum Muttertag

Ein Gutschein ist immer eine gute Idee und universell einsetzbar. Ob ihr eine Unternehmung zu zweit macht oder ob du deiner Mutter eine eigene kleine Auszeit gönnst, bleibt dir überlassen. 
Den Gutschein kannst du mit der Karte zusammen basteln. 

Kreative Ideen für Gutscheine sind: 

  • Frühstück ans Bett bringen, 
  • für einen Tag die Hausarbeit erledigen,
  • Einladung zu einer Kugel Eis,
  • Kino- oder Theaterbesuch,
  •  oder ein Ausflug in den Zoo,
  • zusammen shoppen gehen,
  • einen gemeinsamen Wellness-Tag,
  • ein Escape-Adventures für zu Hause spielen,
  • gemeinsam Kochen (Lieblingsrezepte oder die Rezepte der Oma),
  • zusammen ein Scrapbook mit Familienfotos gestalten


Muttertagskarte basteln

Mit einer Pop-Up-Karte, wie in der Anleitung unten, oder einer anderen schönen Karte, drückst du deine Wertschätzung und Zuneigung auf eine persönliche und kreative Art aus. 

Material für die Muttertagskarte: 

  • Tonkarton in Weinrot und Weiß
  • Aquarellpapier 200 g
  • Stempel Herzbordüre, „Alles Liebe zum Muttertag“, „Du bist die Beste!“, „schraffiertes Herz“ 
  • Stempelkissen in Schwarz
  • Satinstempelfarbe in Perlmutt, Limone und Rubinrot
  • Schwämmchen
  • doppelseitiges Klebeband 
  • Klebeband, transparent 
  • Schaumklebeband 
  • feiner Draht, 25 cm lang 
  • Motivstanzer Herz (ø 5 cm/2" 
  • (Wassertank)-Pinsel 
  • Satinband in Weiß, 45 cm lang 

Material für einen Umschlag: 

  • Transparentpapier mit Herzen in DIN A4
  • Schablone für quadratische Umschläge
  • doppelseitiges Klebeband

1Anleitung Muttertagskarte basteln

Wir haben für dich eine Anleitung für eine selbstgebastelte Muttertagskarte
Sie sieht nicht nur hübsch aus, sondern kann mit eigenen Stempeln oder einem schönem Muttertagsspruch im Handlettering noch individuell gestaltet werden.

Jedes Kind kann sie basteln, denn sie ist schnell gemacht und sieht dabei so hübsch aus. 

2Schritt 1

Mische die Farben Perlmutt und Rubinrot und färbe das Aquarellpapier mithilfe eines Schwämmchens vorsichtig ein.
Ein Reststück des Papiers ebenfalls bestreichen und ein Herz daraus ausstanzen. 
Das weiße Stück Tonpapier zartrosa einfärben.

3Schritt 2

Gib auf das Schwämmchen einen extra Tropfen rubinrote Farbe und nutze es als Stempelkissen
Jetzt den Herzstempel kreuz und quer auf das Aquarellpapier stempeln und gut trocknen lassen. 

Den Stempel „Du bist die Beste!“ platzieren. 

Tipp: Wenn du Freude an Handlettering hast, kannst du den Text selber schreiben.

4Schritt 3

Verziere das rosa gefärbte Tonpapier mit den Stempeln und koloriere mit Pinsel und Satinstempelfarbe das Motiv. 

Klebe es auf das größere weiße Tonpapier und bestempel es mit „Alles Liebe zum Muttertag!“ oder schreibe andere liebe Worte. Lass deiner Fantasie freien Lauf. Auf jeden Fall gut trocknen lassen. 

Das Papier der Länge nach falten, sodass die gefärbte Seite außen liegt. Das Papier wenden und zweimal diagonal falten.

5Schritt 4

Drehe das Papier so, dass die diagonalen Linien Talfalten bilden. Die beiden großen Dreiecke faltest du aufeinander. Währenddessen knicken die kleinen Dreiecke nach innen ein. 

Lege das Dreieck mit der Spitze nach oben vor dich. Falte die vier offenen Spitzen bis zur Mitte der Längsseite des Dreiecks. Wiederhole diesen Schritt in die andere Richtung. 

Klappe anschließend alles auf.
Alle vorgefalzten Spitzen kippst du nach innen um.

6Schritt 5

Jetzt den weinroten Tonkarton mittig falzen, falten und aufklappen. Bringe einen Streifen doppelseitiges Klebeband mittig auf der Außenseite der Klappkarte an. 

Klebe das Satinband so darauf, dass es jeweils 10 cm übersteht.

7Schritt 6

Auf die linke große Außenfläche des zusammengeklappten Aquarellpapiers bringst du doppelseitiges Klebeband an. Die Spitze mittig in den Falz der Karte legen und auf die linke Seite drücken.

Anschließend die rechte Seite mit doppelseitigem Klebeband versehen und die Karte zuklappen. 

Aus einem Stück weinroten Tonpapierrest zwei Herzen ausstanzen. Diese versetzt hinter das Aquarellherz kleben, sodass ein kleiner Rahmen entsteht.

8Schritt 7

Ein Stück Draht um einen dicken Stift mit einem Durchmesser von 2 cm wickeln und abstreifen. 
Auf der entstandenen Spirale befestigst du mit Klebestreifen das Herz und die Spirale an der Karte.

9Schritt 8

Mit Schaumklebeband das bestempelte Papier auf die Vorderseite kleben. Karte zuklappen, Schleife binden und die Enden des Bands mit einem Feuerzeug kurz veröden. 

Aus dem Bogen Transparentpapier und der Schablone für quadratische Umschläge ein passendes Kuvert für die Muttertagskarte gestalten.

Produkte zum Artikel Entdecken

Wortwerkstatt - Liebe & Freundschaft. Deko- & Geschenkideen mit Sprüchen, Zitaten & Co.
eBook
Artikel-Nr.: 40457

Sofortige Bereitstellung Ihres Downloads unter "Mein Konto | Bestellungen"

Als Sofortdownload verfügbar

%
Wortwerkstatt - Liebe & Freundschaft. Deko- & Geschenkideen mit Sprüchen, Zitaten & Co.
Buch
Artikel-Nr.: 7819

Produkt ohne Bestand

%
Handlettering Liebe & Freundschaft
Buch
Artikel-Nr.: 8376

Sofort lieferbar

Handlettering Liebe & Freundschaft (eBook)
eBook
Artikel-Nr.: 41248

Sofortige Bereitstellung Ihres Downloads unter "Mein Konto | Bestellungen"

Als Sofortdownload verfügbar


Mehr Inspiration findest du hier:

Erstelle deinen Mood Tracker in Schriftform - Anleitung & Material

Mit Mood Trackern deine Stimmung immer sichtbar machen & wichtige Erkenntnisse daraus ziehen.

Kreativen Spiegel selber gestalten – Anleitung

DIY Spiegel selber gestalten: Hol dir Inspiration & Tipps für individuelle Designs von @menawox. Einfach nachmachen & deinem Zuhause Stil verleihen!

Upcycling Ideen: Tipps & Inspiration für einzigartige DIY-Projekte

Komm mit uns in die faszinierende Welt des Upcyclings & gib alten Dingen mit ein bisschen DIY ein neues Leben.

Vase selber machen – Einfach, kreativ, individuell

Basteln wir zusammen eine Vase aus einem Glas und Papierstrohhalmen – ein Hingucker in deinem Zuhause!

So können Familien mit DIY Geld sparen

Heutzutage ist es super einfach, eigene Projekte mit Online-Tutorials und erschwinglichen Werkzeugen umzusetzen.