Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie hier unser Service-Team

Makramee Weihnachtsschmuck

 

Der Wohn- und Deko-Trend Makramee hat in den letzten Jahren wieder die Deko-Welt erobert und zaubert in unsere vier Wände. Nun setzt er seinen Siegeszug auch in der Weihnachtszeit fort. Makramee Weihnachtsschmuck ist eine zeitlose Weihnachtsdeko zum selber machen, diein jedem Zuhause gut aussieht. Egal ob Schmuck für den Tannenbaum oder Dekorationen für den Adventskranz: Um Makramee kommt dieses Weihnachten niemand herum. Die schönen Kunstwerke aus den Knoten sind außerdem eine tolle Geschenkidee für die Familie oder deine Freunde. Was du alles tolles aus Makramee knoten und wie du die tolle Weihnachtsdeko selbermachen kannst, erfährst du hier bei uns. Die kostenlose Makramee Anleitungaus dem Buch "Makramee Weihnachtsschmuck" kannst du dir weiter unten herunterladen und gleich loslegen.

 

 

Makramee Weihnachtsschmuck Wandbehange aus Makramee geknüpft in verschiedenen Formen

 

Makramee bringt zeitlose Deko in die eigenen vier Wände – zur Weihnachtszeit mit tollen neuen Variationen.

 

 

Was ist Markramee?

 

 

Makramee ist die Kunst, verschiedene Knoten zu einem kleinen Kunstwerk zusammen zu fügen. Der Ursprung dieser alten kreativen Technik kann bis in den Orient ins Jahr 3500 v. Chr. zurückverfolgt werden.

Generell spielen Knoten eine große Rolle in der Geschichte der Menschheit. Zum Beispiel um Netze für die Fischerei herzustellen oder Fallen zum Jagen zu bauen. Im Laufe der Jahrhunderte haben sich die verschiedensten Variationen entwickelt; von einfachen Knoten bis hin zu sehr aufwendigen Arten. Immer noch werden diese stets weiterentwickelt, um Kleidung, Ornamente oder Schmuck herzustellen. Die Kunstwerke reichen von wenigen Zentimetern bis mehrere Meter. Durch den beliebten Bohemian-Trend aus den letzten Jahren hat sich die Knotentechnik Makramee in den letzten Jahren wieder seinen Platz im Kreativbereich erobert. 

 

Wie macht man Makramee?

 

 

Die Grundlage beim Makramee ist sehr einfach: Mehrere Fäden werden miteinander verknotet. Dabei werden verschiedenen Knoten-Arten miteinander verknüpft. Die Kombination der unterschiedlichen Knoten ermöglicht eine fast unzählige Zahl an Mustern. Mit einfachen Grundknoten, wie dem Ankerknoten, Wellenknoten oder dem Wickelknoten, lassen sich im Handumdrehen beeindruckende Ornamente gestalten. 

 

Makramee: Was braucht man nun an Material? Eigentlich nicht viel. Auf jeden Fall ausreichend Schnur. Zum Beispiel Baumwollfäden oder Naturfaser. Willst du noch besondere Elemente in dein Makramee einarbeiten, kannst du Perlen oder Anhänger aus Holz oder verschiedenen Materialien durch die Knoten in den Makramee Weihnachtsschmuck einarbeiten.

 

 

Makramee Weihnachtsschmuck verschiedene Modelle als Beispiel

 

Makramee kann als Vielfältiges Deko-Element eingesetzt werden: Als einfache Schnur oder geknüpft als Figuren.

 

Makramee für Weihnachten: Anleitung

 

 

Hast du Lust bekommen Makramee Weihnachtsschmuck selbst zu basteln und so deine Wohnung richtig schön zu dekorieren? Du findest hier die kostenlose Makramee Anleitung für einen Tannenbaumanhänger – mit Material und den einzelnen Schritten. Das Motiv ist circa 12 Zentimeter hoch. Die Anleitung kannst du dir hier herunterladen:

 

 

Makramee Weihnachtsschmuck Anleitung zum herunterladen

 

 

Material:

 

  • 4 Baumwollfäden in Natur, einfach gezwirnt, ø 2 mm, 45 cm lang,
  • 7 Baumwollfäden in Natur, einfach gezwirnt,ø 2 mm, 10 cm lang,
  • Metallring in Gold, 3 mm stark, ø 10 cm,
  • 3 Holzkugeln, ø 1,3 cm,
  • Garn, 20 cm lang,
  • Schere,
  • Kamm

 

 

Anleitung:

 

  1. Die vier 45 cm langen Baumwollfäden oben am Metallring mit dem von vorne geknoteten Ankerknoten befestigen. 
  2. Fädel auf den zweiten Strang von rechts und links jeweils eine Holzkugel auf; dazu eine weitere Holzkugel auf die beiden mittleren Stränge.
  3. Befestige die Stränge dann mit dem rechts geknüpften Rippenknoten um den unteren Ring als Trägerfaden. Dazu liegt der untere Teil des Rings auf den Strängen. Knote dann wie üblich für jeden Strang zwei halbe Schläge, sodass der Faden gespannt und befestigt ist. Zwischen den befestigten Strängen sollte ein kleiner Abstand liegen.
  4. In den Abständen zwischen den befestigten Strängen knotest du die sieben 10 cm langen Fäden mit dem von hinten geknoteten Ankerknoten.
  5. Kämme die Enden aus und schneide diese auf circa 2 cm Länge zu.
  6. Befestige oben in der Mitte des Rings einen 20 cm langen Faden mit einem Doppelknoten, an dem du das Ornament aufhängen kannst.

 

 

Mehr Markamee Anleitungen für Weihnachtsschmuck

 

 

Josephine Kirsch von @yeah_handmade stellt 14 wundervolle Weihnachts-Modelle aus Makramee für die schönste Zeit des Jahres vor. Dieser Makramee Weihnachtsschmuck passt wirklich in jedes Zuhause und zaubert einen besonderen Charme als Dekoration in der Vorweihnachtszeit! Die Anleitungen aus dem "Makramee-Weihnachtschmuck" reichen von Wanddekorationen, Adventskranz, Weihnachtsengel und Schneeflocken über Tannenbaum-Geschenkanhänger, Sterne, Türkränze, Windlichter und noch vieles mehr.
Dank den einfachen Anleitungen aus dem Makramee Buch und vielen Schritt-für-Schritt-Fotos gelingt das geknotete Kunstwerk auch Anfängern im Handumdrehen! Mit den Modellen aus diesem Buch knotest du dir deine eigene zeitlose Weihnachtsdekoration

 

Makramee Weihnachtsschmuck Buchtipp zu Weihnachten

 

 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

*Hierbei handelt es sich um ein Pflichtfeld. Das heißt, dass in allen Feldern, die kein Sternchen besitzen, Ihre Angaben (wie z.B. Ihre Meinung) freiwillig und ohne jede Verpflichtung sind. Nähere Infos dazu entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.