Kreativ mit Möbelfolien - Aus alt mach neu!

Kreativ mit Möbelfolien - Aus alt mach neu!


Der Beitrag zeigt, wie schöne Dekorationsgegenstände in verschiedene Räumlichkeiten aussehen.

Inhalt:

  • Kreativ mit Möbelfolien - Aus alt mach neu!
  • Beistelltische zum optischen Hingucker machen
  • Ein neuer Look für die Küche
  • Spiegelfolie für Schranktüren
  • Schubladen, Schranktüren und Regale umgestalten

1Kreativ mit Möbelfolien - Aus alt mach neu!

Upcycling liegt im Trend. Kreative Ideen, mit denen aus alten Möbeln und Einrichtungsgegenständen ein neues Design einzieht, gibt es in Hülle und Fülle. 

Ein echter Allrounder für DIY-Ideen mit Upcycling-Charakter ist Möbelfolie. Das selbstklebende und leicht zu verarbeitende Dekomaterial gibt es in unzähligen Farben und Designs. 

Die Folie haftet auf vielen Untergründen und lässt sich leicht anbringen. Außerdem kann hochwertige Möbelfolie vom Fachhändler mit einer guten Schere mühelos in Form geschnitten werden und macht so jede Designidee mit. Der kreative Alleskönner ist der ideale Begleiter für Upcycling-Projekte und kann nicht nur Möbeln ein ansprechendes Facelift verleihen. 

Mit diesen Ideen bringt der Folienlook frischen Wind in die eigenen vier Wände.

2Beistelltische zum optischen Hingucker machen

Kleinmöbel eignen sich besonders gut für kreative Upcycling-Ideen. 
Aus schlichten Beistelltischen lassen sich mit Möbelfolie echte Designerstücke zaubern, die zum Eyecatcher werden. 

Ob einstöckig oder mehrstöckig, rund oder eckig, Couchtisch oder Servierwagen, mit Möbelfolie wird aus einem unscheinbaren Beistelltisch schnell ein zentrales Einrichtungselement, das einem individuellen Stil Ausdruck verleihen kann. 

Besonders gut lassen sich selbst gestaltete Beistelltische in Szene setzen, wenn sie sich als auffällig gestalteter Akzent in einem ansonsten eher schlicht gehaltenen Interieur präsentieren können. 

In kleinen Räumen lassen sich so stilistische Eckpunkte setzen, ohne das vorhandene Platzangebot zu überfrachten.

In edler Marmoroptik oder in farbenfrohem Mosaikdesign für mediterranes oder marokkanisches Flair kann der Beistelltisch immer wieder neue Akzente setzen und passt sich mit wenigen Handgriffen jeder Einrichtungsidee mühelos an. 

Auch stumpf gewordene Glasplatten können mit Möbelfolie ein neues Gesicht bekommen. 

Lust auf skandinavische Hygge? Mit Möbelfolie in rustikaler Holzoptik wird der Beistelltisch zum passenden Designerstück. 

In der wetterfest beschichteten Variante eignet sich Möbelfolie auch für das Upcycling im Außenbereich und kann in die Jahre gekommenen Balkon- und Terrassenmöbeln ein ansprechendes Facelift verpassen.

3Ein neuer Look für die Küche

Die Küche ist in vielen Haushalten das Zentrum des täglichen Lebens. Hier wird nicht nur gekocht, sie ist auch der Raum für Kommunikation und geselliges Miteinander. 

Moderne Wohnküchen sind in ihrem Design auf diese wichtige Bestimmung ausgerichtet und mache die Küche vom reinen Funktionsraum zu einem Wohnraum mit einladendem Ambiente. 

Um dem Küchendesign ein Facelift zu verpassen oder einen neuen Einrichtungsstil einziehen zu lassen, ist Möbelfolie eine schnelle und kostengünstige Lösung. 

Mit den vielseitigen Folien lässt sich eine neue Arbeitsfläche zaubern oder die Küche vollständig oder teilweise mit neuen Fronten versehen, ohne das Budget zu stark strapazieren zu müssen. 

Durch Überkleben der kompletten Küchenfront kann aus rustikalem Design ein modern schlichter Stil werden. Ist die einfarbige Optik zu langweilig geworden, können mit einzelnen Farbakzenten neue Impulse gesetzt werden. 

Für den rustikalen Charme skandinavischer Hygge sorgen Folien in Holzoptik und sogar der angesagte Shabby Chic lässt sich mit Möbelfolie im passenden Design auf nahezu jede Küchenfront zaubern. Ein praktisches Highlight ist Möbelfolie im Schiefertafeldesign. 

Auf eine einzelne Front oder eine Seitenwand aufgetragen sieht dieses Design nicht nur schick aus, sondern kann auch beschriftet werden. Mit einem passenden Kreidestift finden dort Lieblingsrezepte, der Einkaufszettel oder positive Botschaften für einen gelungenen Tag Platz.  
Nicht nur die Küchenfront selbst kann durch Möbelfolie aufpoliert werden. Auch die Arbeitsplatte kann in neuem Glanz erstrahlen. Beliebte Varianten sind Oberflächen in rustikaler Holzoptik oder in edlem Marmordesign. Spezielle Möbelfolie für die Arbeitsplatte ist beschichtet und damit besonders strapazierfähig und leicht abwaschbar. Je nach gewählter Oberflächenstruktur kann sogar direkt auf der Arbeitsplatte geschnitten werden.

4Spiegelfolie für Schranktüren

Ein großer Spiegel im Bad oder im Ankleidebereich ist praktisch. So lässt sich das Lieblingsoutfit noch einmal von allen Seiten begutachten, bevor es uns durch den Tag begleitet. 

Wenn das Platzangebot zu begrenzt ist, um einen Spiegelschrank zu integrieren oder einen separaten Spiegel zu platzieren, kann mit der passenden Möbelfolie ein Schrankelement oder die Zimmertür zum großzügigen Spiegelelement werden. 
Möbelfolie in Spiegeloptik lässt sich mühelos auf die Front eines Schrankes, in die Innenseite der Schranktür oder auf eine Seitenwand auftragen und erfüllt nicht nur die gewünschte Funktion, sondern kann je nach Größe der Spiegelfront den Raum auch optisch größer wirken lassen

Spiegelfolie ist eine ebenso stylische wie praktische Ergänzung im Bad, im Schlafzimmer oder im Ankleidezimmer und kann auch den Garderobenschrank optisch aufpeppen.

5Schubladen, Schranktüren und Regale umgestalten

Für etwas frischen Wind in den eigenen vier Wänden müssen keine neue Einrichtung her. Oft können die vorhandenen Möbel mit ein paar kreativen Ideen zu neuen Lieblingsstücken umgestaltet werden. 

Großes Potenzial bieten Möbelstücke mit Schubladen, Schranktüren und Regalfächern. Hier kann Möbelfolie besonders kreativ eingesetzt werden und mit der gezielten Umgestaltung einzelner Elemente des Möbelstücks optisch ansprechende Akzente setzen. 

Schlichte, einfarbige Kommoden und Schränke bekommen durch das Bekleben einzelner Schubladen oder Schranktüren einen ganz eigenen Look. Ob einfarbige Folien, die das Farbdesign des übrigen Raumes aufgreifen und sich in Accessoires widerspiegeln, oder Musterfolien, bleibt ganz der gestalterischen Vorstellungskraft überlassen. 

Mit nautischen Musterfolien in kühlen Farbtönen lässt sich ein skandinavischer Look kreieren, warme Rot- und Terracottatöne kreieren ein mediterranes Flair und mit dunklen Erdfarben und exotischen Mustern weht ein Hauch von afrikanischem Ambiente in den eigenen vier Wänden. Mit zarten, floralen Mustern lässt sich verspielter Look erreichen. 

So wird aus einer schlichten weißen Kommode schnell ein zauberhaftes Einrichtungsstück für ein Mädchenzimmer. Die Rückwände von Regalfächern zaubern mithilfe von Klebefolie in kräftigen Farben und Mustern interessante Akzente an die Zimmerwand, ohne diese aufwändig neu streichen oder tapezieren zu müssen. 

Insbesondere in kleinen Räumen können einzelne Designakzente auf Möbelstücken eine persönliche Note geben, ohne den Raum an sich zu überladen. Mit schlichten Möbeln und hellen Farben lässt sich Weite und Offenheit kreieren, die durch bewusst gestaltete Möbelelemente Charakter bekommt und über konkrete Eyecatcher begeistert. 

Ein Highlight in kleinen Schlafzimmern kann entstehen, wenn das Kopfteil des Bettes mit einer gemusterten Möbelfolie beklebt wird, deren Design sich auf den Schubladen oder der kompletten Front der Nachttische wiederfindet oder eine Seitenwand des Kleiderschrankes ziert. 

So zieht sich ein Designfaden durch das gesamte Zimmer, obwohl Wände und Decken schlicht und hell gehalten werden, um optische Weite zu schaffen. Möbelfolie ist ein vielseitiger Allrounder für die individuelle Einrichtungsgestaltung. 

Mit kreativen DIY-Ideen kann aus unscheinbaren Restbeständen aus dem Abverkauf oder Einzelstücken vom Flohmarkt das neue Lieblingsstück für die eigenen vier Wände werden. In Einrichtungsblogs und auf Kreativseiten im Netz gibt es vielfältige Anregungen als Inspiration für ein ein ganz persönliches Design


Mehr Inspiration findest du hier:

Von Alt zu Neu: Aktuelle Modetrends mit DIY-Projekten nachahmen

Mit einfachen DIY-Projekten kannst du aus deinen vielleicht unscheinbaren Sachen etwas Neues gestalten.

Tassengarten basteln: Gestalte deine Miniaturwelt

Kreative DIY-Ideen für deine grüne Mini-Oase im Tassenformat: Mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Basteln im Frühling: Inspirierende Ideen für die ganze Familie

In diesem Blogbeitrag teilen wir faszinierende Bastelideen für den Frühling mit dir.

Vielfalt feiern: Mismatched Socken stricken

Was unsere gestrickten Socken mit dem Welt Down Syndrom Tag zu tun haben & wie du eigene strickst, hier im Blog.

Nähideen für den Frühling: DIY für ein farbenfrohes Zuhause

Wir nehmen dich in diesem Blogbeitrag mit auf eine Reise durch die frühlingshafte Welt des Nähens.